• Canyoning Abwärts.
  • Canyoning: Sprung.
  • Canyoning: Adrenalin!
  • Canyoning-Abseilen-Tscheppaschlucht- Augut 2015
  • Canyoning in der Tscheppaschlucht.
  • Canyoning in der Tscheppaschlucht- Augut 2015
  • Canyoning - Kaltes Wasser.
  • Ab zum Canyoning.

Canyoning in der Tscheppaschlucht

Canyoning ist eine recht neue und vor allem sehr spannende Art Schluchten zu durchqueren.

Canyoning - Kaltes Wasser.
Canyoning - Kaltes Wasser.

Klares Bergwasser, Strömung, Wasserfall & Schwerkraft sind die Kräfte die Dich durch den Canyon treiben.
Bei unseren Canyoning Touren (Level2 & 3) geht es in die Tscheppaschlucht im Rosental, ganz im Süden von Kärnten und beim Familiencanyoning in den Freibach.

Was macht man da genau?
Canyoning ist eine unglaublich spannende Art Natur zu erleben und die Tscheppaschlucht ist einer der schönsten Orte in Kärnten. Nach kurzem Zustieg durch die Schlucht erreicht man den Tschauko Wasserfall.

Hier geht Ihr ins Wasser. Ihr gewöhnt Euch an die Wassertemperatur,  die Strömung & die Kräfte des stürzenden Wassers. Es folgen immer höher werdende Sprünge in glasklare Wassertümpel, Wasserutschen & Seilbahnen die Euch rasant von oben nach unten bringen.
Canyoning in der Tscheppaschlucht.
Canyoning in der Tscheppaschlucht.

Anders als bei Klettersteigen & beim Bergsteigen steht die körperliche Herausforderung nicht im Vordergrund - es geht viel mehr um die Überwindung der eigenen Ängste.
Canyoning: Sprung.
Canyoning: Sprung.

Dieses Überwinden & sich etwas zu trauen ist das, was viele der Canyoningteilnehmer aus Ihrem Urlaub mit nach Hause nehmen.

Speziell an unserer Tour:
Man kann die Schwierigkeit ideal steuern, einzelne Passagen können jeweils auch umgangen werden. Sprünge aus bis zu 8 Metern Höhe sind möglich, wer nicht möchte kann aber auch alle Sprünge umgehen. Die richtige Herausforderung ist somit für jeden garantiert!
Für Familien mit jüngeren Kindern gibt es eine eigene Tour (Familiencanyoning) im Freibach im Rosental. Abseilen, springen, baden und schwimmen in der sehr urtümlichen Natur des Gebirgsbaches. Mehr dazu auf unserer Blogseite.


Infos:
-Ihr startet bei uns am Campingplatz (inkl. Transfer)
-Jeden Freitag und Samstag ab Mitte Mai bis Ende September
Termin Reservierung.
-Anreise etwa 50 Minuten
-Dauer: 4-5h
-Alter: Ab 14 Jahren
-Neoprenanzug, Helm etc. bekommt Ihr von unserer Bergschule
-Packliste: Turnschuhe die nass werden können, Handtuch, Rucksack mit trockenem Gewand, Badesachen, Fotoapparat ;-)
Ab zum Canyoning.
Ab zum Canyoning.

-Eigens ausgebildete Canyoningguides, allen voran Gerald Sagmeister, der sympatische Chef unsrer Bergschule und dessen Sohn Nicki, begleiten Euch.


Weitere Berichte auf unserer Blog Seite.




Canyoning extrem: Die große Tscheppaschlucht
Die große Tscheppaschlucht ist beidseitig durch bis zu hundert Meter hohe Felswände begrenzt und bietet ein einzigartiges Naturschauspiel. Im Gegensatz zur kürzeren und leichteren Variante müssen in diesem atemberaubenden Ambiente auch Schwimmstrecken überwunden werden. Sprünge aus bis zu 8 Meter Höhe können hier nicht umgangen werden, dazu gibt es Abseilfahrten durch die Wasserfälle.

Ein einmaliges Erlebnis für Unerschrockene!

Termine auf Anfrage.

Nur wenn es der Wasserstand zulässt, sprich das Wasser nicht zu hoch steht.

Veranstalter: Alpinschule Highlife.